Automatic creating of a running light

From English DMXC-Wiki
Jump to navigation Jump to search

Szenengenerator

Ab Version 2.11 enthält DMXControl einen Szenengenerator/Lauflichtgenerator. Dies ist ein Assistent, der es ermöglicht, in 3 Schritten verschiedene Grundszenen für Geräte zu erzeugen. Überall, wo eine Szene über das grüne Plus-Zeichen erzeugt werden kann, wird nun auch im Kontext-Menü (rechte Maustaste) der Eintrag "Automatisch erzeugt - Aus DDF" angeboten. Wird der Szenengenerator aus der Szenenliste aufgerufen, werden die generierten Schritte als Einzelszenen in die Szenenliste eingetragen. Alle generierten Szenen erscheinen auch in der Szenenbibliothek.

Template:Bild mit Unterschrift

Bedienung

Die Bedienung wird anhand der Demoprojekt-Konfiguration gezeigt.

Schritt 1:

Template:Bild mit Unterschrift

Aus der Liste wird das Gerät ausgewählt, für das Szenen generiert werden sollen.


Schritt 2:

Template:Bild mit Unterschrift

Hier wird die Eigenschaft gewählt. Im rechten Fenster kann man einen oder mehrere Werte auswählen, für die man später (Einzel-)Szenen haben will.


Schritt 3:

Template:Bild mit Unterschrift

Schliesslich kann man noch weitere Geräte des gleichen Typs wählen. Die generierten Szenen betreffen dann alle ausgewählten Geräte.


Ergebnis

Template:Bild mit Unterschrift

Alle generierten Szenen werden in der Szenenbibliothek unter der Kategorie "automatisch erzeugt" abgelegt.

Lauflicht-Generator

Ab Version 2.12 enthält DMXControl einen Lauflichtgenerator. Dies ist ein Assistent, der es ermöglicht in 3 Schritten verschiedene Muster des Lauflichts zu erzeugen. Überall, wo eine Szene über das grüne Plus-Zeichen erzeugt werden kann, wird nun auch im Kontext-Menü (rechte Maustaste) der Eintrag "Automatisch erzeugt -> Lauflicht" angeboten. Wird der Lauflichtgenerator aus der Szenenliste aufgerufen, werden die Schritte des LAuflichts als Einzelszenen in die Szenenliste eingetragen. Wird der Lauflichtgenerator aus dem Effektsequenzer aufgerufen, wird ein neuer Effekt erzeugt.

Bedienung

Die Bedienung wird anhand der Demoprojekt-Konfiguration gezeigt.

Schritt 1:

Template:Bild mit Unterschrift

Aus der Liste werden die Geräte ausgewählt, die in das Lauflicht einbezogen werden sollen.Achtung: Es werden nur Dimmerkanäle angezeigt, daher bei den DDFs bitte auf den Typ "Dimmer" der Lauflichtkanäle achten, auch wenn z.B. ein Switchpack verwendet wird.


Schritt 2:

Template:Bild mit Unterschrift

Hier wird das Muster gewählt. Dieses kann in der Vorschau geprüft werden. Es kann die Grundgeschwindigkeit des Lauflichts eingestellt werden. Diese kann später, z.B. im Effektsequenzer modifiziert werde.


Schritt 3:

Template:Bild mit Unterschrift

Schliesslich wird die Helligkeit voreingestellt.


Ergebnis

Template:Bild mit Unterschrift

Dieses Bild zeigt den automatisch generierten Effekt "Lauflicht Muster 2".